"EXISTENZIELLE NOT": HANDEL KRITISIERT ZU GERINGE LOCKDOWN-HILFEN

© Foto: APA/ROBERT JAEGER Der neuerlich herrschende Lockdown schwächt das Weihnachtsgeschäft im stationären Handel immens. Laut Handelsverband entstehen Umsatzverluste von 2,7 Milliarden Euro. "Der heimische Handel befindet sich aufgrund des harten Lockdowns in existenzieller Not", sagt Geschäftsführer Rainer Will. Deswegen litten 57 Prozent aller Betriebe unter Existenzängsten, e...

Source: