REISEVERKEHR: DAS SIND ÖSTERREICHS STAU-HOTSPOTS

"Ab in den Süden", heißt es auch in den kommenden Wochen. Stau ist da auf Österreichs Straße vorprogrammiert.

„Erfahrungsgemäß steigert sich das Verkehrsaufkommen im Laufe der ersten Ferienwochen bis zu den stärksten Wochenenden Ende Juli-Anfang August“, erklärt ÖAMTC-Stauberater Herbert Thaler. „Weiters haben wir über die Jahre beobachtet, dass deutsche Fußballfans Großveranstaltungen wie die EM eher im Heimatland anschauen. Das Ausscheiden der Nationalmannschaft wird am Wochenende einen zusätzlichen Reiseschub auslösen.“

A10 zweispurig halten: Thalers übernehmen

„Wegen der Dauerstaus vor den A10-Tunnelbaustellen über die letzten Monate liegt heuer besonderes Augenmerk auf unserer Arbeit. Über die Sommermonate kann ja der Abschnitt zwischen Golling und Werfen [Salzburg] zweispurig geführt werden. Damit das so bleibt, und es zu möglichst wenig Spursperren kommt, dafür sind wir da“, umreißt Herbert Thaler die Aufgaben des ÖAMTC-Stauberaters. Es gilt, liegengebliebene Fahrzeuge möglichst schnell wieder flott zu machen und aus dem stauträchtigen Abschnitt zu entfernen. Das nötige Werkzeug führt er im Staumotorrad, mit dem er auf der A0 patrouilliert, mit.

Österreichs Stau-Hotspots

  • A9, Pyhrn Autobahn, Mautstellen Bosruck- und Gleinalm Tunnel, in den Baustellenbereichen Inzersdorf – Klaus sowie Treglwang – Trieben, vor dem Grenzübergang Spielfeld
  • A10, Tauern Autobahn, im gesamten Verlauf, speziell vor den Tunnelbereichen und vor den Mautstellen
  • A11, Karawanken Autobahn, vor dem Grenzübergang Karawanken Tunnel
  • A13, Brenner Autobahn, zwischen der Europabrücke und dem Brenner
  • B177, Seefelder Straße, zwischen Seefeld und Zirl aufgrund einer Baustelle
  • B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen und Nassereith

Rallye Weiz am Freitag und Samstag

Am Freitag, 12. Juli, und Samstag, 13. Juli, werden im Großraum Weiz die Sonderprüfungen der Rallye gefahren. Es kommt zu Straßensperren im untergeordneten Straßennetz. Auf der B72 ist wegen des Zuschauerzustroms mit Verzögerungen zu rechnen.

Wachauer Radmarathon 2024

Am Wochenende (13. und 14. Juli) findet der Wachauer Radmarathon (ehemals Wachauer Radtage) statt. Es werden an die 2000 Teilnehmer erwartet. Ausgehend vom Bikerdorf beim Badeteich Mautern (Austraße) gibt es am Sonntag (14. Juli), ab 9 Uhr, bis circa 18 Uhr, drei Radbewerbe. Die Strecke führt in Niederösterreich durch die Wachau und das Waldviertel und wieder zurück nach Mautern.

Durchgehende Abfahrtssperren auf Tauern Autobahn (A10)

Auf der Tauern Autobahn (A10) in Salzburg gelten zwischen Puch-Urstein und Zederhaus auch wochentags Abfahrtssperren für den Ausweichverkehr. Überdies wurden in den Gemeindegebieten von Anif, Grödig, Elsbethen, Großgmain, Wals-Siezenheim und der Stadt Salzburg Durchfahrtssperren verhängt. Diese werden ebenso kontrolliert. 

Durchfahrtsverbote in Tirol 

Der ÖAMTC erinnert an die Durchfahrtsverbote für ortsfremden Verkehr, die an den Wochenenden und Feiertagen in den Bezirken Innsbruck, Innsbruck Land, Kufstein, Imst und Reutte gültig sind. Neu dazugekommen sind seit heuer Abfahrtssperren entlang der Seefelder Straße (B177), sowie ein Durchfahrtsverbot für Nassereith. Mit diesen Maßnahmen soll massiver Ausweichverkehr bei Staus auf den Hauptverbindungen verhindert werden. 

2024-07-10T07:01:06Z dg43tfdfdgfd